-15.05.2019-
Die anstehende Umstrukturierung innerhalb der Koch Möbelwerkstätten war der Startschuss, in eine moderne und zukunftsorientierte IT und Telefonanlage zu investieren. Unter anderem sollte neue, branchenspezifische Software die veraltete Software ersetzen. Die neuen Programme wiederum, die für Zeichnungen bzw. für die Auftragsbearbeitung eingesetzt werden sollten, konnten auf den alten Computern nicht reibungslos genutzt werden. Besonders wichtig war, dass die Ausfallzeit durch die Umbaumaßnahmen möglichst gering sein sollte.

-06.05.2019-
Schon vor 1 ½ Jahren starteten die SWK MOBIL GmbH, eine Tochtergesellschaft der SWK STADTWERKE KREFELD AG, mit einem kostenlosen WLAN in 3 Teststraßenbahnen. Das Angebot wurde sehr gut angenommen und so sollten nun alle Busse und Bahnen ebenfalls mit WLAN ausgerüstet werden.

-10.04.2019-
Stahl Computertechnik hat vor kurzem Kunden für kleine und mittlere Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „sicherer IT-Arbeitsplatz“ eingeladen. Drei Referenten präsentierten Lösungen zu Inventarisierung, Monitoring und zur Sicherung von Hard- und Software. Das Thema kam an.

-18.03.2019-
Ein alter Server, der noch dazu von außen ausgenutzt wird. Bei Kramerbräu Saaten und Öle hatte der Server plötzlich nur langsam, zum Teil gar nicht mehr reagiert. Jemand hat versucht, Serverkapazitäten abzugreifen; Kundendaten oder Betriebsgeheimnisse waren jedoch nie gefährdet. Das Beispiel zeigt, dass Cyberattacken gegen Mittelständler mit internationalen Kontakten ein reales Szenario sein können. Die Success Story berichtet, wie Stahl Computertechnik mit einem neuen Server und Security-Lösungen schnellstens Abhilfe schaffen konnte.

-11.03.2019-

Vor kurzem sind zwei Fachartikel über ÖPNV-Projekte von Stahl Computertechnik erschienen: „Erhöhte Attraktivität“ zum flächendeckenden WLAN in Linienbussen und Straßenbahnen in Augsburg wurde in „Der Regionalverkehr“ veröffentlicht. „Der Nahverkehr“ berichtete über das Praxisbeispiel Nürnberg unter dem Titel „WLAN und Vernetzung in Nahverkehrsbussen.“